Nahtlos reisen: Europa und China rücken näher

Dank der neuen engeren Kooperation von Austrian Airlines, Lufthansa, SWISS und Air China wird das Reisen zwischen Europa und China noch effizienter, komfortabler und flexibler.

Durch die erweiterten Codeshare-Verbindungen genießen Passagiere auf ihren Reisen nach China viele Vorzüge. Sie profitieren von zahlreichen Direktverbindungen zu sechs chinesischen Metropolen:

  • Chengdu (CTU): 3-mal wöchentlich ab Frankfurt
  • Nanjing (NKG): 5-mal wöchentlich ab Frankfurt
  • Qingdao (TAO): 3-mal wöchentlich ab Frankfurt
  • Peking (PEK): 61-mal wöchentlich ab Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien, Zürich und Genf
  • Shanghai (PVG): 45-mal wöchentlich ab Frankfurt, München, Wien und Zürich
  • Shenzhen (SZX): 3-mal wöchentlich ab Frankfurt

Darüber hinaus sorgt Air China dafür, dass Reisende rund 140 weitere Ziele innerhalb Chinas bequem erreichen – insbesondere über die Hubs in Peking und Chengdu.

Gut zu wissen: Im Rahmen der Kooperation sind weitere Optimierungen geplant. Dazu gehören gemeinsame Tarifprodukte (z. B. bessere Kombinierbarkeit beider Airlines während der Reise), Durchabfertigung des Gepäcks bis zum Zielort und viele Services mehr.

Lufthansa Premium Economy

Für alle, die auf Langstrecken mehr wollen.
Weitere Informationen

Europa-Tarife

Zugeschnitten auf individuelle Kundenbedürfnisse: die Europa-Tarife der Lufthansa Group.
Weitere Informationen